Über uns

Die Jugendfeuerwehr Kirchhatten ist die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhatten.  

Die Jugendfeuerwehr Kirchhatten hat das Ziel, Jugendliche (Jungen und Mädchen ab 10 Jahren) für den Einsatz und Aufgaben in der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhatten vorzubereiten, so dass sie in der Einsatzabteilung eingesetzt werden können. Sie dürfen jedoch nicht an Feuerwehreinsätzen eingesetzt werden. Zudem nimmt die JF Kirchhatten wichtige Aufgaben im Bereich der allgemeinen Jugendarbeit wahr. Die JF Kirchhatten ist Mitglied des Gemeindejugendringes und der DJF (Deutschen Jugendfeuerwehr). Innerhalb der Jugendfeuerwehren aus dem LK Oldenburg werden Wettkämpfe abgehalten. So z.B. Sportwettkampf, Spiel ohne Grenzen, Orientierungsmarsch und Bundeswettkampf.

Der speziell geschulte Jugendfeuerwehrwart (und seine ihm stets helfenden Betreuer) betreut die Jugendfeuerwehr und fungiert als Übungsleiter indem er den „Unterricht“ so gestaltet das die Jugendlichen gerne zur Jugendfeuerwehr kommen und sich tatkräftig beteiligen. Denn viele andere Aktivitäten machen es auch der Jugendfeuerwehr nicht leicht Mitglieder zu werben oder zu halten. Wir stehen in Konkurrenz zu verschiedensten Sportaktivitäten, Schule und anderen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Man muss es auch immer so betrachten das die Mitglieder dies in ihrer Freizeit machen.

Auf Grund der demographischen Entwicklung ist diese Arbeit sehr wichtig, da gerade kleinere Freiwillige Feuerwehren bisweilen Personalsorgen haben. Da die Zahl der Quereinsteiger in die Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren rückläufig ist, ist die Jugendfeuerwehr die größte Nachwuchsquelle an späteren Einsatzkräften.

Die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr Kirchhatten enthält das Erlernen von Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst sowie Übung von Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Allgemeinwissen. Immer betrachtet im spielerischen und gemeinschaftlichen Sinne. Es können mehrere Auszeichnungen, (Jugendflamme Stufe I – III sowie die Leistungsspange) nach bestanderen Prüfungen, in der Jugendfeuerwehr erlangt werden. Mit Erreichen des 16. Lebensjahres kann der/die Jugendliche in die Einsatzabteilung wechseln und die entsprechende Prüfung ablegen um am Dienst und Feuerwehreinsätzen der Einsatzabteilung teilnehmen.

 

Tannenbaumaktion – Osterfeuer – Müllsammelaktionen – Pflanzaktionen – Zeltlager – Kinobesuche – Weihnachtsfeier – Maibaum holen und setzen - etc.

Joomla templates by a4joomla